Skip to main content

Weitere Spartipps im Haushalt

Photo H.J. © Annette Ulpins


sparen im haushalt

Angenehm riechende Katzenstreu

Um üble Gerüche von Katzenstreu oder die Badezimmerluft aufzufrischen, braucht man kein Aerosolspray oder teure Teile zum Aufstellen. Man zerschnedet einfach ein paar Zitronen, legt sie mit der Schnittstelle nach oben auf einem Tellerchen in das Zimmer, und schon riecht es dort herrlich zitronenfrisch.

Einfallsreiches Geschenkpapier

Wenn Sie Ihre Zeitschriften „ausgelesen“ haben, müssen Sie diese noch lange nicht wegwerfen, denn Sie können sie noch wunderbar zum Einpacken von Geschenken verwenden. Blätten Sie bei der nächsten Einladung zu einer Geburtstagsfeier doch mal eine Zeitschrift durch und suchen Sie sich eine Anzeige oder eine hübsche Abbildung, die zu Ihrem Geschenk passt. Falls Sie einen verschenken, würde z. B. eine Parfümanzeige ein originelles, preiswertes und passendes Papier abgeben. Ihr Geschenk wird auf jeden Fall wesentlich besser ankommen, als das teuerste und langweiligste Geschenkpapier.



Zahnbürsten sind Allzweckbürsten

Alte Zahnbürsten gehören nicht in den Müll: Mit ihnen lassen sich die unterschiedlichsten Gegenstände sowie kleine und schwer zu erreichende Flächen oder Spalten reinigen. Man kann sie verwenden um künstliche Blumen, Modeschmuck, Kämme, Stangen für Duschvorhänge und Spalten zwischen Kacheln und Wasserhähnen sauber zu halten. Auch um das Innere der Waschmittellade von Waschmaschinen zu reinigen, sind Zahnbürsten hervorragend geeignet. Zahnbürsten lassen sich auch für die Reinigung von Tastaturen, Schneiderädern von Dosenöffnern und kleinen Flächen an Herden verwenden. Auch die Nähte von Schuhen am Übergang zur Sohle lassen sich säubern.

Annette Ulpins

Du findest mich auch auf Google+