Betrug – Kredit Bewerben Sie sich jetzt zu 2% und Ihr Kredit in 24 Stunden

Scam / Vorschussbetrug!

Betreff:

Kredit Bewerben Sie sich jetzt zu 2% und Ihr Kredit in 24 Stunden
Von:

SURE START

planmarket033@gmail.com

 —
Benötigen Sie eine persönliche & geschäftliche oder Investitionsfinanzierung ohne Stress und schnelle Genehmigung? Wenn ja, kontaktieren Sie uns noch heute, da wir derzeit Kredite zu einem hervorragenden Zinssatz von 2% anbieten. Unsere Finanzierung ist gesichert und sicher. Das Glück unserer Kunden ist unsere Stärke. Kredite in Höhe von € 5.000 – € 1.000.000,00 USD Euro und Pfund, ab sofort erhältlich für Geschäfts-, Privat-, Haus-, Reise- und Studentendarlehen usw. Für weitere Informationen Senden Sie einen detaillierten Darlehensvorschlag (Darlehensbetrag, Land und Darlehensdauer) Kreditsachbearbeiter. Freundliche Grüße Email: info.surestartfirms@gmail.com Montag-Samstag: 7: 30-18: 30 Uhr {Bearbeitungszeit}. Sonntag: 12-18: 30 Uhr {Bearbeitungszeit}


Bei Scam/Vorschussbetrug ist der Ablauf immer nahezu identisch. Als erstes wird ein Geldbetrag in Aussicht gestellt. Das geht von Erbschaften über Geschäftsvorschläge, Gewinne bis zu Kreditvergaben und Spenden. Allerdings muss man, um in den Genuss des Geldes zu kommen, in finanzielle Vorleistung treten, z.B. Notargebühren, Kontogebühren, Schmiergelder, spezielle Versicherung… usw. Egal wie auch immer, man wird keinen einzigen Cent der versprochenen Summe zu sehen bekommen.

Oft sind solche Betrug-Mails in Englisch verfasst, oder in schlechtem Deutsch. Dies weist immer auf ein Übersetzungsprogramm hin.

Niemals antworten! Das zeigt nur, dass diese Mailadresse aktiv ist – und diese Information kann bereits Nutzen für einen anderen Betrug haben.

Für den Umgang mit derartigen Angeboten empfiehlt die Polizei:

· Nie antworten! Ihr Briefkopf, Ihre E-Mail-Adresse oder Kontonummer könnten für weitere kriminelle Taten missbraucht werden.
· Die Ihnen übersandten Angebotsschreiben oder E-Mails müssen Sie der Polizei nicht weiterleiten; gleichartige Angebote liegen bereits tausendfach vor.
· Werfen Sie den Brief weg oder löschen Sie die E-Mail!
· Sollten Sie bereits unmittelbaren Kontakt mit den Betrügern aufgenommen oder gar Zahlungen geleistet haben, erstatten Sie Strafanzeige bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle! Zu Ihrer Sicherheit, falls die Betrüger die persönlichen Daten für weiteren Betrug verwenden, auch wenn Sie Ihr Geld nicht zurückbekommen.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.