Schulden – Ihre Energieversorgung wurde gesperrt?

0
(0)

Hier ein Musterschreiben:
———————–
Absender Datum

An

Betr.: Sperre von Strom / Wasser / Gas

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ihr Schreiben vom habe ich erhalten. Darin kündigen Sie an,
die Versorgung von Strom / Wasser / Gas für meinen Haushalt zu sperren.

Hiermit beantrage ich jedoch, die Sperre nicht durchzuführen. Ich berufe mich
dabei auf § 33 Abs. 2 Satz 2 AVBEIt / WasserV/ GasV.

Begründung:

Ich befinde mich zum ersten Mal in Verzug und der Rückstand ist gering. Um
eine Zahlung der rückständigen und laufenden Raten kümmere ich mich
intensiv.

Daneben bemühe ich mich gerade beim Sozialamt um eine
Kostenübernahme.

Ich möchte noch darauf hinweisen, dass sich in meinem Haushalt folgende,
vom Gesetz besonders geschützte Personen befinden, für die eine Sperre
eine große Härte bedeuten würde und für die Gesundheitsschäden nicht
auszuschließen sind:

Mit freundlichen Grüßen


—————————————————————————————————

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?