Skip to main content

Schuldnerberatung – wichtige Anlaufstellen und was zu beachten ist

Meistens sind bei hohen Verschuldungen gewerbliche Schuldenberater, die es inzwischen zu Hauff im Internet, in Anzeigenblättern und im Telefonbuch gibt, nicht zu empfehlen. Schnell können da Hornorarkosten bis 1000 Euro und mehr zusammenkommen.

Kostenlose Hilfe findet sich in der Regel bei örtlichen Verbraucherzentralen oder freien Wohlfahrtsverbänden wie Caritas, Arbeiterwohlfahrt (AWO), Deutsches Rotes Kreuz (DRK)

Was Sie für den ersten Besuch bei der Schuldnerberatung vorbereiten sollten, finden Sie hier: http://www.schuldeninfo24.de/?p=247

Annette Ulpins

Du findest mich auch auf Google+