Schuldnerberatung – wichtige Anlaufstellen und was zu beachten ist

Meistens sind bei hohen Verschuldungen gewerbliche Schuldenberater, die es inzwischen zu Hauff im Internet, in Anzeigenblättern und im Telefonbuch gibt, nicht zu empfehlen. Schnell können da Hornorarkosten bis 1000 Euro und mehr zusammenkommen.

Kostenlose Hilfe findet sich in der Regel bei örtlichen Verbraucherzentralen oder freien Wohlfahrtsverbänden wie Caritas, Arbeiterwohlfahrt (AWO), Deutsches Rotes Kreuz (DRK)

Was Sie für den ersten Besuch bei der Schuldnerberatung vorbereiten sollten, finden Sie hier: https://www.schuldeninfo24.de/?p=247

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins