Erschwingliche Kreditgesellschaft – von ALXANDER WALKER – Betrug

Achtung Scam / Vorschussbetrug!

Betreff:

Erschwingliche Kreditgesellschaft
Von:

ALXANDER WALKER

ezeagwudavid@gmail.com 


Hallo Freunde!!! Mein Name ist OLIVER MASON. Ich möchte von dem guten
Kreditgeber aussagen, der mir Licht zeigte, nachdem er von 3 verschiedenen
internationalen Internet-Kreditgebern betrogen wurde kein positives
Ergebnis. Ich habe mein hart verdientes Geld verloren und es waren
insgesamt 4.560.000 USD. Als ich eines Tages frustriert im Internet surfte,
stieß ich auf eine Zeugin, die ebenfalls betrogen wurde und schließlich mit
einer seriösen Kreditfirma namens Alenxander Walker Loan Plc verbunden
wurde und eine E-Mail an alenxanderwalkerloanfirm@outlook.com erhielt, wo
sie endlich ihren Kredit bekam , also beschloss ich, dieselbe Kreditfirma
zu kontaktieren und erzählte ihnen dann meine Geschichte, wie ich von 3
verschiedenen Kreditgebern betrogen wurde, die nichts anderes taten, als
mir noch mehr Schmerzen zu bereiten. Ich erkläre es der Firma per E-Mail
und alles, was sie mir sagten, war, nicht mehr zu weinen, weil ich mein
Darlehen in ihrer Firma bekomme und auch die richtige Wahl getroffen habe,
sie zu kontaktieren. Ich füllte das Kreditantragsformular aus und fuhr mit
allem fort, was von mir verlangt wurde, und zu meinem Schock erhielt ich
von dieser großartigen Firma (Alenxander Walker Loan Plc}, die von Herrn
Alenxander Walker, einem gottesfürchtigen Mann, verwaltet wird, einen
Kreditbetrag von 60.000,00 US-Dollar Ich bin heute glücklich, weil diese
Firma mir einen Kredit gegeben hat, also habe ich mir selbst geschworen,
dass ich weiterhin im Internet aussagen werde, wie ich meinen Kredit
erhalten habe. Brauchen Sie dringend einen Kredit? Bitte kontaktieren Sie
diese großartige Firma jetzt für Ihr Darlehen per E-Mail: Alenxander
Walker, er ist freundlich.
ich bleibe OLIVER MASON


Bei Scam/Vorschussbetrug ist der Ablauf immer nahezu identisch. Als erstes wird ein Geldbetrag in Aussicht gestellt. Das geht von Erbschaften über Geschäftsvorschläge, Gewinne bis zu Kreditvergaben. Allerdings muss man, um in den Genuss des Geldes zu kommen, in finanzielle Vorleistung treten, z.B. Notargebühren, Schmiergelder, spezielle Versicherung… usw. Egal wie auch immer, man wird keinen einzigen Cent der versprochenen Summe zu sehen bekommen. Hat man erst einmal etwas gezahlt, wird so lange Geld von den Betrügern gefordert, bis wirklich gar nichts mehr zu holen ist.

Bei Scam/Vorschussbetrug ist der Ablauf immer nahezu identisch. Als erstes wird ein Geldbetrag in Aussicht gestellt. Das geht von Erbschaften über Geschäftsvorschläge, Gewinne bis zu Kreditvergaben und Spenden. Allerdings muss man, um in den Genuss des Geldes zu kommen, in finanzielle Vorleistung treten, z.B. Notargebühren, Kontogebühren, Schmiergelder, spezielle Versicherung… usw. Egal wie auch immer, man wird keinen einzigen Cent der versprochenen Summe zu sehen bekommen.

Oft sind solche Betrug-Mails in Englisch verfasst, oder in schlechtem Deutsch. Dies weist immer auf ein Übersetzungsprogramm hin.

Niemals den Betrügern persönliche Daten angeben. Diese werden garantiert für weiteren Betrug verwendet.

Für den Umgang mit derartigen Angeboten empfiehlt die Polizei:

· Nie antworten! Ihr Briefkopf, Ihre E-Mail-Adresse oder Kontonummer könnten für weitere kriminelle Taten missbraucht werden.
· Die Ihnen übersandten Angebotsschreiben oder E-Mails müssen Sie der Polizei nicht weiterleiten; gleichartige Angebote liegen bereits tausendfach vor.
· Werfen Sie den Brief weg oder löschen Sie die E-Mail!
· Sollten Sie bereits unmittelbaren Kontakt mit den Betrügern aufgenommen oder gar Zahlungen geleistet haben, erstatten Sie Strafanzeige bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle! Zu Ihrer Sicherheit, falls die Betrüger die persönlichen Daten für weiteren Betrug verwenden, auch wenn Sie Ihr Geld nicht zurückbekommen.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.