Betrug – spende – von “hallo”

5
(1)

Scam / Vorschussbetrug

Spende von “hallo”

Absender:

hallo – 12903567@student.uts.edu.au

Mein lieber Freund

Ich bin Frau Elizabeth Kerli James aus Deutschland. Ich lebe mein ganzes Leben in
Die Vereinigten Staaten.
Ungefähr zwei Jahre lang wurde bei mir Krebs diagnostiziert und jetzt lüge ich die
Ich möchte, dass du mir hilfst, meinen letzten Wunsch auf Erden zu erfüllen
wird für Sie sehr profitabel sein. Ich würde diese gerne spenden
6.470.000,00 EUR an Sie, ich möchte, dass Sie teilen
es zu einer Wohltätigkeitsorganisation nach Hause.
Für Ihre Güte in dieser Arbeit, die Sie durchführen sollten, biete ich Ihnen
40% wile der andere
60% des Fonds gehen an Wohltätigkeitsorganisationen Ihrer Wahl
Bitte kontaktieren Sie meinen Anwalt über diese E-Mail für weitere Informationen.
barrmaunoajanna@aol.com
respektvoll


This email has been checked for viruses by Avast antivirus software.
https://www.avast.com/antivirus


Naja, wenigstens virenfrei!

Scam / Vorschussbetrug ist immer der gleiche Ablauf. Erst wird ein nicht unerheblicher Geldbetrag in Aussicht gestellt. Das geht von Erbschaften über Geschäftsvorschläge bis zu Kreditvergaben. Allerdings muss man, um in den Genuss des Geldes zu kommen, in finanzielle Vorleistung treten, z.B. Notargebühren, Schmiergelder, spezielle Versicherung… usw. Egal wie auch immer, man wird keinen einzigen Cent der versprochenen Summe zu sehen bekommen. Hat man erst einmal etwas gezahlt, wird so lange Geld von den Betrügern gefordert, bis wirklich gar nichts mehr zu holen ist. Kaum zu glauben, aber es gibt immernoch genug potentielle Opfer.


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins